DEEN
BIC: NBAGDE3EBLZ: 360 200 30 Startseite Kontakt Presse Karten sperren
KONTAKT

Wir sind auch außerhalb der Geschäftszeiten für Sie erreichbar.

Service-Line0800 - 62 37 73 6 (kostenfrei)

Electronic Banking Service-Line0201 - 8115 105

Aus dem Ausland+49 180 5000 270

Nachricht senden

Pressemitteilungen

21.01.2016

NATIONAL-BANK startet mit paydirekt

21. Januar 2016. Als eine der ersten unabhängigen privaten Regionalbanken in Deutschland bietet die NATIONAL-BANK ihren Kunden ab sofort das Bezahlverfahren paydirekt an.

Es ermöglicht Internet- und mobile Zahlungen. Die Bezahlung mit paydirekt ist für Kunden mit keinen zusätzlichen Transaktionskosten verbunden. Erforderlich ist lediglich, dass die Kunden am Online-Banking teilnehmen. Dann bedarf es nur einiger weniger Klicks auf unserer Homepage (www.national-bank.de), um sich für paydirekt anzumelden und anschließend das Bezahlverfahren sofort nutzen zu können.

Paydirekt ist ein elektronisches Zahlverfahren deutscher Kreditinstitute, das aufgrund deutscher Datenschutzstandards von sehr hoher Sicherheit gekennzeichnet ist und dem Bankgeheimnis unterliegt. Zudem greift paydirekt unmittelbar, ohne Zwischenschaltung Dritter, auf das bewährte Girokonto zu und bietet volle Transparenz durch einen Blick auf den gewohnten Kontoauszug. Die Kontodaten gelangen nicht zum Händler, sondern verbleiben bei der Bank.

Paydirekt übernimmt für die Kunden zudem den Reklamationsservice, wenn Waren einmal nicht geliefert werden sollten, 30 Tage Geld-zurück-Garantie inklusive.

Dr. Thomas A. Lange, Vorsitzender des Vorstandes: "Mit paydirekt stellt die NATIONAL-BANK ihren Kunden einen zeitgemäßen Service zur Verfügung, der das Bezahlen im Internet bei größtmöglicher Sicherheit erheblich vereinfacht. Neben der NATIONAL-BANK App ist paydirekt ein weiterer Meilenstein auf dem gemeinsamen Weg mit unseren Kunden in die digitale Zukunft."

Pressemitteilung als pdf