DEEN
BIC: NBAGDE3EBLZ: 360 200 30 Startseite Kontakt Presse Karten sperren
KONTAKT

Wir sind auch außerhalb der Geschäftszeiten für Sie erreichbar.

Service-Line0800 - 62 37 73 6 (kostenfrei)

Electronic Banking Service-Line0201 - 8115 105

Aus dem Ausland+49 180 5000 270

Nachricht senden

Pressemitteilungen

09.02.2015

NATIONAL-BANK AG unterstützt Uecker-Ausstellung im K20 Düsseldorf

Mit der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, dem Ort, an dem die Werkschau von Günther Uecker in der Zeit vom 07.02.2015 - 10.05.2015 präsentiert wird, verbindet die NATIONAL-BANK eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit.

Dr. Thomas A. Lange: "Uecker in Düsseldorf, Uecker in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - was für eine überfällige, was für eine wunderbare Ausstellung." Obwohl Uecker als einer der bedeutendsten deutschen Künstler der zweiten Hälfte des 20. und des beginnenden 21. Jahrhunderts sowohl national als auch international mit einer Vielzahl von Einzel- und Gruppenausstellungen geehrt worden ist, hat die Präsentation in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen einen ganz besonderen Stellenwert. "Dies vor allem auch deshalb, weil es tatsächlich seine erste wirklich große Retrospektive ist und diese in der Stadt gezeigt wird, die zu seiner Heimat geworden ist," so Lange.

Es ist nach "Das Eigentliche..." Ende 2005/Anfang 2006 im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst bereits die zweite Werkschau Ueckers, die die NATIONAL-BANK unterstützt. Die Förderung ist eingebettet in das langjährig gelebte kulturelle und gesellschaftliche Engagement, das zum wiederholten Male Künstler der internationalen avantgardistischen ZERO-Bewegung in den Mittelpunkt der Betrachtung stellt.

Lange: „Mit unserem Engagement wollen wir das kreative Potenzial der Region stärken. Wir verstehen uns als verlässlicher Partner der von uns unterstützten Künstler und Institutionen, mit denen wir lange und erfolgreich zusammenarbeiten - dies stets unter der Prämisse der Nachhaltigkeit. Dies ist uns außerordentlich gut gelungen, wie die Verleihung der „Nadel der Medici 2014“ in der Kategorie „Bestes Gesamtkonzept Unternehmen“ zeigt.“ Der renommierte Preis wird an Unternehmen verliehen, die sich im Bereich der Kulturförderung durch außerordentliche und nachhaltige Leistungen empfehlen.

Neben der Unterstützung der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen wird die NATIONAL-BANK die Förderung weiterer herausragender Ausstellungen fortsetzen. Unter anderem ermöglicht sie die Werkschau Otto Pienes "Otto Piene. Licht." in der Zeit vom 13.06.2015 - 20.09.2015 im LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster, sowie die Ausstellung von Heinz Mack im Herbst 2015 im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg.

Pressemitteilung als PDF