DEEN
BIC: NBAGDE3EBLZ: 360 200 30 Startseite Kontakt Presse Karten sperren
KONTAKT

Wir sind auch außerhalb der Geschäftszeiten für Sie erreichbar.

Service-Line0800 - 62 37 73 6 (kostenfrei)

Electronic Banking Service-Line0201 - 8115 105

Aus dem Ausland+49 180 5000 270

Nachricht senden

Pressemitteilungen

11.10.2013

4. Netzwerktreffen "Zielstrebig"

Von links nach rechts: Die Initiatorinnen und Referentinnen des 4. Netzwerkstreffen „Zielstrebig“ der NATIONAL-BANK: Nicole Mirau-Igelbrink, Karin Linden, Andrea Engels, Antonie Jäger, Imke Glücks.

Zum 4. Mal in Folge fand am 09.10.2013 "Zielstrebig", ein Netzwerk von Frauen für Frauen in Führungsfunktionen, im Atlantic Hotel in Essen statt.

Das im Jahr 2010 durch die NATIONAL-BANK ins Leben gerufene Netzwerktreffen erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da Networking für moderne Frauen längst selbstverständlich geworden ist. So trafen sich rd. 120 Teilnehmerinnen aller Altersstufen und aus den unterschiedlichsten Branchen am Mittwoch in Essen, um neue Kontakte zu knüpfen bzw. bestehende zu vertiefen, und den ausgewählten Fachvorträgen zu folgen.

Imke Glücks, Rechtsanwältin und Notarin, sprach über die Möglichkeiten und Grenzen von Eheverträgen. Eindringlich verdeutlichte sie den Zuhörerinnen, dass die gesetzlichen Regelungen aus dem Jahre 1990 längst nicht mehr der aktuellen Lebenswirklichkeit entsprechen. Karin Linden von der SIGNAL IDUNA referierte mit Witz und Charme über das Thema Altersvorsorge, ließ dabei aber sehr deutlich werden, dass ohne Vorsorge gerade Frauen ein Alter in Armut drohen kann. Atkins, Low fat & Co. -Warum Diäten nicht nur den Körper hungern lassen-, lautete der letzte Vortrag von Andrea Engels, Ökotrophologin im Elisabeth-Krankenhaus in Essen. Hierbei handelte es sich um ein eindringliches Plädoyer für einen bewussten Ausstieg aus der Diätkultur. Nach dem offiziellen Teil hatten Referentinnen und Zuhörerinnen bei lebhaften Gesprächen die Gelegenheit, sich kennenzulernen, und das ein oder andere Thema zu diskutieren.

"Wir freuen uns, dass wir sowohl mit den Themen als auch den Referentinnen bei unserem anspruchsvollen Publikum punkten konnten", so Antonie Jäger, Initiatorin und Leiterin Betreuung Freie Berufe der NATIONAL-BANK Niederlassung Essen. "Der große Erfolg der Veranstaltung ist uns ein Ansporn, auch im kommenden Jahr wieder einen Themennachmittag zu veranstalten", ergänzte Nicole Mirau-Igelbrink, NATIONAL-BANK Mitarbeiterin und Betreuerin Freie Berufe in Oberhausen.

Pressemitteilung als pdf