DEEN
BIC: NBAGDE3EBLZ: 360 200 30 Startseite Kontakt Presse Karten sperren
KONTAKT

Wir sind auch außerhalb der Geschäftszeiten für Sie erreichbar.

NATIONAL-BANK Service-Line0800 - 62 37 73 6 (kostenfrei)

Aus dem Ausland+49 180 5000 270

Nachricht senden

Ob Praktikum oder Ausbildung: Bei der NATIONAL-BANK sammeln Sie Erfahrungen, die Ihnen bei Ihrem späteren Berufseinstieg den Weg weisen.

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Angebote für Schüler und Auszubildende.

 

Was macht die NATIONAL-BANK zu einem „Top Arbeitgeber Deutschlands“?

Sicher die zahlreichen attraktiven Entwicklungsmöglichkeiten genauso wie die fachliche Herausforderung. Kurz gesagt: Die richtige Balance zwischen Fordern und Fördern.

Wir stellen rund 15 neue Auszubildende pro Jahr ein. Einer von 15 zu sein bedeutet, dass wir jeden einzelnen Azubi als individuelle Persönlichkeit wahrnehmen. Damit haben Sie nicht nur beste Voraussetzungen für ein gutes Prüfungsergebnis, sondern auch eine Poleposition für Ihren zukünftigen Karrierestart.

Übrigens: Es ist unser Anspruch, das beste Prüfungsergebnis im IHK-Bezirk zu erreichen. Das ist auch Ihr Anspruch? Dann klicken Sie doch einfach weiter und informieren Sie sich über den Ausbildungsablauf! Oder möchten Sie sich gleich bewerben?

Die Ausbildung in unserem Haus dauert zwei oder zweieinhalb Jahre. Sie findet in den Geschäftsstellen und verschiedenen Bereichen der NATIONAL-BANK sowie der Berufsschule statt.

Dabei steht die Praxis im Vordergrund. Alles beginnt mit einer Einführungswoche, in der Sie zunächst Ihre Mitazubis kennen lernen. Gleichzeitig werden Sie auf den ersten Tag mit direktem Kundenkontakt vorbereitet. Im Laufe Ihrer Ausbildung nehmen Sie an praxisorientierten Seminaren in unserem Schulungszentrum in Essen teil.

Während der Ausbildung finden zwei Prüfungen vor der IHK statt: die Zwischen- und die Abschlussprüfung. Dabei unterstützen wir Sie im Vorfeld durch zielgerichtete Prüfungstrainings.

Der sechswöchige Berufsschulunterricht findet grundsätzlich in Essen statt. Dabei absolvieren Sie je nach Ausbildungsdauer vier bis fünf Berufsschulblöcke.

Die Schwerpunkte liegen in den Fächern:

  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Bankbetriebswirtschaftslehre (z. B. Kontoführung, rechtliche Grundlagen)
  • Rechnungswesen (Buchführung, Kostenrechnung)

Während Ihrer Ausbildungszeit nehmen Sie an mehr als 12 Seminaren in unserem Schulungszentrum in Essen teil. Hier bereiten wir Sie intensiv auf das Bankgeschäft und Ihre Prüfungen vor.

Die Schulungsschwerpunkte im Überblick:

  • Internationales Geschäft
  • Electronic Banking
  • Kredite
  • Wertpapiere
  • Teamtrainings
  • Prüfungsvorbereitungen

Einsatz in einer Geschäftsstelle: In einer möglichst wohnortnahen Geschäftsstelle verbringen Sie den Großteil der Ausbildung. Dort erlangen Sie schnell einen umfassenden Einblick ins tägliche Bankgeschäft. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten wird bei uns von Beginn an großgeschrieben. In Ihrer Geschäftsstelle steht Ihnen ein Ausbilder zur Seite und natürlich sind auch die anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sie da.

Einsatz in unserer Zentrale: Da die NATIONAL-BANK eine Regionalbank ist, bieten wir Ihnen in Essen praktische Einblicke in alle ausbildungsrelevanten Bereiche. Zwischen zwei und vier Wochen jeweils dauern die Aufenthalte in unseren Abteilungen:

  • Electronic Banking
  • Immobilienfinanzierung
  • Asset Management
  • Firmen-/Privatkunden
  • Internationales Geschäft

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für das private Bankgewerbe. Diese beträgt ab dem 1. Juli 2015:

  • 926,00 Euro im 1. Ausbildungsjahr
  • 988,00 Euro im 2. Ausbildungsjahr
  • 1050,00 Euro im 3. Ausbildungsjahr

Zusätzlich erhalten Sie vermögenswirksame Leistungen in Höhe von monatlich 40,00 Euro sowie ein 13. Gehalt.

Seit Jahren erreichen die Auszubildenden der NATIONAL-BANK überdurchschnittliche Prüfungsergebnisse und zeichnen sich durch ihr großes betriebliches und schulisches Engagement aus.

Es gehört zur Tradition unserer Bank, für den Eigenbedarf auszubilden. Wir möchten unsere gut geschulten Azubis gerne übernehmen. Hieran wird sich auch zukünftig nichts ändern.

Als ausgelernter Banker bietet Ihnen die NATIONAL-BANK vielfältige Angebote der innerbetrieblichen Weiterentwicklung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eigeninitiativ ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren – etwa an der Frankfurt School of Finance & Management, der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie oder der FOM Hochschule für Ökonomie und Management.

Und das Beste: Ihr nebenberufliches Engagement wird durch die Gewährung von Sonderurlaub unterstützt.

Haben die Informationen über unsere Ausbildung Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail an meineausbildung@national-bank.de mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse (schulische Voraussetzungen: mindestens gute Fachoberschulreife)
  • Ggf. Bescheinigungen über Praktika, Auslandsaufenthalte, ehrenamtliche Tätigkeiten

Ein idealer Bewerbungszeitraum für den Ausbildungsbeginn zum 1. August 2017 liegt zwischen Mai 2016 und Juni 2017.

NATIONAL-BANK
Bereich Personal
Frau Saskia Schmidt
Theaterplatz 8
45127 Essen

Weil der erste Eindruck zählt

Sie begeistern sich für die Finanzwelt, wissen aber noch nicht, ob die Bank das richtige Arbeitsumfeld für Sie ist?

Um Sie bei Ihrer Berufswahl zu unterstützen, bieten wir in unseren Geschäftsstellen zwei- bis dreiwöchige Schülerpraktika. In dieser Zeit erleben Sie den Alltag eines Bankers hautnah und können sich erste Eindrücke von dem Geschäftsstellenleben in der Praxis verschaffen.

Klingt spannend? Dann freuen wir uns über folgende Bewerbungsunterlagen von Ihnen:

  • Anschreiben mit genauer Zeitraumangabe
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Zeugniskopie


NATIONAL-BANK AG
Bereich Personal
Frau Saskia Schmidt
Theaterplatz 8
45127 Essen

E-Mail: meineausbildung@national-bank.de